Schulentlassfeier: Hinein in die Zukunft

Wenn die Ferien beginnen, so gibt es sowohl bei den Schülern, als auch bei den Lehrern ein lachendes und ein weinendes Auge. Jedes Jahr verlassen wieder Schüler die Grundschule, um in eine Zukunft auf der weiterführenden Schule zu starten. In diesem Jahr war coronabedingt alles ein wenig anders, denn richtig Abschiedfeiern mit allen durfte man nicht und alles war ein wenig kleiner und ein wenig leiser.

Aber die Viertklässler gebührend zu verabschieden, lassen wir uns auch von einem Virus nicht nehmen und daher haben wir die Schüler symbolisch in eine neue Zukunft rutschen lassen.

Peter
Letizia

Bevor unsere, nun ehemaligen Schüler, flügge werden konnten, wurde ein Rahmenprogramm geboten um diesem schönen Anlass, aber auch dem Beginn der Sommerferien einen würdigen Rahmen zu bieten.

In der Turnhalle waren sowohl alle Klassen, als auch die glücklichen Eltern der Viertklässler anwesend.
Die erste Klasse war ebenfalls mit Feuereifer bei der Sache
Herr Wetzel & Frau Reinbold sorgten für die musikalische Untermalung.
Auch Eltern ergänzten dieses schöne Beisammensein musikalisch.
Abschließend standen alle Schüler Spalier.

Nun ist ein – zugegebenermaßen – merkwürdiges Schuljahr zu Ende gegangen und viele Emotionen haben sich vermischt. Aber alles in Allem finden wir, dass wir alle zusammen die gestellten Herausforderungen wirklich gut gemeistert haben. Die Ferien bringen nun für alle hoffentlich die verdiente Erholung und wir hoffen sehr, dass wir uns im September zu einem “einigermaßen normalen” Schuljahresbeginn wiedersehen.

Bitte bleiben Sie alle gesund und erhalten Sie sich das Durchhaltevermögen diese besondere Situation weiterhin so gut zu meistern, damit wir alle irgendwann die Normalität wieder willkommen heißen dürfen.

Alles Liebe & Gute für die Zukunft wünschen Ihnen alle Kolleginnen und Kollegen der Friedrich von Schiller Grundschule