Elternbrief: Öffnung der Grundschulen ab dem 29.06.2020

 

 

Liebe Eltern,

ab dem 29.6.2020  werden in Baden-Württemberg die Grundschulen wieder geöffnet.

Folgende Eckpunkte werden wir dabei beachten:

–         Alle Kinder haben täglich wieder Präsenzunterricht.

–         Bis zum Ende des Schuljahres findet keine schriftliche Leistungsfeststellung mehr statt.

–         Es findet kein Sport und Musikunterricht (Gesang) mehr statt.

–         Stattdessen wird eine tägliche Bewegungszeit  eingeplant.

–         Der Unterricht findet wieder klassenweise statt.

–         Die Notbetreuung entfällt.

–         Die verlässliche Grundschule wird von uns wieder angeboten.

–         Für die Kinder in der Grundschule gilt das Abstandsgebot zueinander und zu Erwachsenen nicht mehr.

–         Zwischen den Erwachsenen halten wir weiterhin den Abstand von 1,5m ein.

–         Die Mund-Nasen-Bedeckung ist für die Grundschüler nicht mehr vorgeschrieben.

–         Weiterhin gelten die Hygiene-Maßnahmen, wie gründliche Händehygiene, Husten- und Niesetikette, regelmäßiges Lüften…

 

Eltern, die nicht wollen, dass ihr Kind am Präsenzunterricht teilnimmt, können dies der Schule formlos anzeigen und bis 26.6.2020 vom Schulbesuch abmelden. Die Schüler bekommen die in der Schule bearbeiteten Aufgaben dann von den jeweiligen Lehrern mitgeteilt.

 

Wichtig:

Wir benötigen für die Wiederöffnung eine Gesundheitsbestätigung für jedes Kind.

Bitte füllen Sie die Gesundheitsbestätigung bis zum 26.6.2020 aus und geben Sie diese entweder beim Klassenlehrer ab oder werfen Sie sie in unseren Briefkasten ein. Gerne können Sie die Bestätigung auch einscannen und an die Schule schicken.

Bitte lassen Sie Ihr Kind bei Krankheitsanzeichen (z.B. Fieber, Husten, Halsschmerzen) in jedem Fall zu Hause.

Den genauen Stundenplan werden wir Ihnen im Laufe der nächsten Woche noch mitteilen.

 

Wir freuen uns auf ein Stück Normalität mit Ihren Kindern.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Schulleitungsteam