Bis auf Weiteres: Keine Selbsttestung zu Hause!

Liebe Eltern der Klassen 1 bis 4,

auf Grund von Coronafällen in allen Klassen ändert sich, in Absprache mit dem „Staatlichen Schulamt Donaueschingen“, unsere „Teststrategie“.

 

Das bedeutet:

Ihre Kinder können nicht mehr zu Hause getestet werden. Die Selbsttestung gilt nicht mehr.

 

Stattdessen:

  • Variante: Ihre Kinder testen sich in der Schule unter Aufsicht selbst. Im Falle eines positiven Tests wird Ihr Kind abgesondert und muss von Ihnen abgeholt werden. Um das Testergebnis zu bestätigen oder zu widerlegen müssen Sie dann einen Antigen-Schnelltest an einer offiziellen Schnellteststation durchführen. Bei einem wiederholten positiven Testergebnis haben Sie das Recht auf einen PCR-Test. Dieser entscheidet über das weitere Vorgehen.
  • Variante: Sie lassen Ihre Kinder am Vortag an einer offiziellen Teststation testen.

                Mit der Bescheinigung über einen negativen Test ist Ihr Kind am nächsten Tag von der Testung in der Schule befreit. Legt Ihr Kind der Schule keine Bescheinigung vor, wird Ihr Kind in der Schule getestet.

 

                Diese Variante erleichtert uns die schulische Arbeit!

 

  • Ein Wechsel der  Variante ist jederzeit möglich.

 

Bitte geben Sie in jedem Fall die ausgegebenen Tests Ihren Kindern morgen  in die Schule mit. Diese werden in den Boxen der Kinder aufbewahrt. Ebenso werden die Laufzettel der Kinder in der Schule zur Dokumentation behalten.

 

Aktuell positiv auf Corona (PCR) getestete Kinder unserer Schule:

Klasse 1               3 Kinder

Klasse 2               2 Kinder

Klasse 3               6 Kinder

Klasse 4               3 Kinder

 

 

Mit freundlichen Grüßen aus Burgberg

 Ihr Schulleitungsteam